Gesunde Ernährung geniessen

Gesundes Essen kann so schmackhaft und vielseitig sein. Und gemeinsam zu essen bedeutet so viel mehr, als sättigende Nahrung aufzunehmen. Zusammen essen wir mit den Kindern in einer entspannten Atmosphäre Znüni, Zmittag und Zvieri. Ohne Zwänge, aber mit der freundlichen Aufforderung, auch einmal etwas Neues zu probieren. Und natürlich mit Blick auf speziellen Bedarf bei Allergien oder religiösem Hintergrund.

Wir brauchen keinen Zucker, um uns den Tagesablauf zu versüssen, verteufeln ihn aber auch nicht. Was wir essen, kommt liebevoll und frisch zubereitet auf den Tisch. Alles im richtigen Mass: In der Gemeinschaft erweitern die Kinder ihre Fähigkeiten, Speisen auszuwählen, selber zu schöpfen und selbstständig zu sich zu nehmen. Und manchmal helfen sie bei der Zubereitung auch mit. Ungesüsste Getränke stehen den ganzen Tag bereit.

Der Menüplan wird nach einem Raster des Labels "La fourchette verte" erstellt. Zubereitet werden die Menus je nach Standort von unserem Koch oder mit Unterstützung von "Meals for kids", welche für gesunde und kinderechte, leckere Menus spezialisiert sind. Wichtig ist dabei, dass die Kinder immer bei der Zubereitung mithelfen können, indem sie zum Beispiel die Salatsauce zubereiten, den Tisch decken oder auch mal Gemüse rüsten oder ein Brot backen können. Das Erleben der Mahlzeiten-Zubereitung fördert eine gesunde Ernährung bereits im Vorschulalter. Und manchmal sind die Tomaten oder Erdbeeren sogar selber gepflanzt und geerntet worden.

© 2019 Strampolino
Für bewegte Familien.