Häufige Fragen

Gibt es im Strampolino eine minimale Betreuungszeit?

Im Strampolino können Sie Ihr Kind wöchentlich ab einem halben Tag bis zu fünf Tagen pro Woche betreuen lassen. An unseren Standorten mit flexibler Betreuungszeit erlauben wir es auch, z.B. eine Woche auszusetzen und dann das Kind wieder häufiger zu bringen, um Ihrer unregelmässigen Arbeitszeit entgegen zu kommen. Wir empfehlen, das Kind mindestens zweimal pro Woche zu bringen - wenn auch nur für einen halben Tag - damit es sich gut in die Gruppe integrieren kann. Da die Kinder aber unterschiedlich reagieren, bleiben wir gerne mit Ihnen in Kontakt um den Rhythmus allenfalls anzupassen.

Wann ist das beste Alter für den Start in die ausserfamiliäre Betreuung?
Wie läuft eine Eingewöhnung ab?
Wie viel ausserfamiliäre Betreuung ist für ein Kind erträglich?
Bin ich eine Rabenmutter, wenn ich mein Kind fremdbetreuen lasse?
Wird mein Kind in der Kita gegen Gewalt und sexuelle Übergriffe geschützt?
Was tun wenn mein Kind weint, wenn ich die Kita verlasse?
Gehen die Strampolinis auch nach draussen?
© 2019 Strampolino
Für bewegte Familien.