Bewegungsförderung

Strampolino ist ein Ort der frühkindlichen Bildung und handelt nach dem modernen Kita-Konzept der Offenen Arbeit. Grundlage dafür sind verschiedene Bildungsräume, die viele unterschiedliche Erprobungs-, Erfahrungs- und damit Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich lustvoll und bedürfnisorientiert einem für sie interessanten pädagogischen Angebot anzuschliessen. Dabei orientieren sich die Angebote an den Interessen der Kinder. Spielen und Lernen sowie der Alltag im Strampolino sind durch ein hohes Mass an Partizipation, Demokratie und Miteinander gekennzeichnet.

Regelmässige Bewegung von Geburt an ist eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung von Körper und Geist.

In der Bewegung knüpft das Kind soziale Kontakte, lernt seinen eigenen Körper kennen, gewinnt Selbstvertrauen und bildet Hirnareale aus, die später für das schulische Lernen wichtig sind. Bewegungs- und Haltungsauffälligkeiten, Übergewicht sowie Unfälle können deutlich reduziert werden. Aus diesen Gründen ist die Bewegungsförderung ein Hauptpfeiler in unserer pädagogischen Betreuungsarbeit im Strampolino. Um eine fundierte und abwechslungsreiche Bewegungsförderung anbieten zu können, berücksichtigen wir die Primärbedürfnisse nach dem Sportwissenschaftler Dr. Ulrich Nickel. Auf diese Primärbedürfnisse, die wir in 6 Hauptkategorien zusammenfassen, basieren unsere täglichen Bewegungsangebote.


Werfen und Fangen   weiterlesen


Gleichgewicht, Koordination   weiterlesen


Klettern, Springen   weiterlesen


Gleiten, Rutschen, Rollen   weiterlesen


Musik und Bewegung   weiterlesen


Spielen, sich verstecken   weiterlesen

 

 

Bewegungskonzept

Unsere Leitsätze

Wir bieten den Kindern täglich individuelle, bewegungsreiche Aktivitäten basierend auf deren Primärbedürfnissen an.


Die Kinder bewegen sich täglich an der frischen Luft.


Unsere Räumlichkeiten sind erlebnisreich, anregend und bewegungsanimierend eingerichtet.


Die Sicherheit der betreuten Kinder wird jederzeit gewährleistet.


Beobachtung und Reflexion der Fortschritte der Kinder halten wir schriftlich im Beobachtungsbogen fest.


Das Strampolino Betreuungsteam verfügt über ein fundiertes Wissen der Bewegungsförderung und kann dieses gezielt in der Betreuung einsetzen.


Regelmässiger teamübergreifender Austausch und Weiterbildung sichern unseren aktuellen Wissensstand.